Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie

Das Neue geschieht an Grenzflächen.

Das Institut für Grenzflächenverfahrenstechnik und Plasmatechnologie IGVP der Universität Stuttgart widmet sich der interdisziplinären sowie fachübergreifenden Forschung und Lehre im Wirkungsfeld von Materialwissenschaften (Materials Science), Lebenswissenschaften (Life Sciences), Verfahrenstechnik (Process Engineering) und Plasmatechnologie (Plasma Sciences).

 

Das IGVP gehört zur Fakultät 4 Energie-, Verfahrens- und Biotechnik und ist in der Forschung in die die Abteilungen »Grenzflächenverfahrenstechnik« und »Plasma- und Mikrowellentechnik« strukturiert. Dem Institut stehen sowohl auf dem Campus der Universität als auch bei der Fraunhofer-Gesellschaft in Stuttgart-Vaihingen sehr gut ausgestattete Labor- und Technikumsräume zur Verfügung.

Die enge Kooperation des IGVP mit dem Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB ermöglicht ein dynamisches Zusammenwirken von Forschenden und Lehrenden beider Institutionen.

Seit Ende des Jahres 2015 wird das IGVP kommissarisch von Prof. Dr. Günter Tovar geleitet.

Corona-Newsticker der Uni

Die Universitätsleitung informiert Beschäftigte, Studierende und Studienbewerber*innen laufend über aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus. Hinweise zu Prüfungen, Studium, digitale Lehre, Einschreibung, Arbeitsorganisation und Kinderbetreuung.

Dieses Bild zeigt Günter Tovar

Günter Tovar

Prof. Dr.

Professor, Institutsleiter (kommissarisch)

 

Institutsadresse

Nobelstr. 12, 70569 Stuttgart

Zum Seitenanfang