Informationen für
 

Alle News im Überblick

Neue Vorlesung im Spezialisierungsmodul Infektionsbiologie
14. Oktober 2014;

Zeit: Freitags, 9:45 bsi 11:15 Uhr
Ort: Pfaffenwaldring 57,
Raum 9.120

Ab dem Wintersemester 2014/2015 bieten wir im Master-Studiengang Technische Biologie ein neues Spezialisierungsmodul „Infektionsbiologie“ an. Dieses Modul besteht aus 2 Teilen. Im WS findet der virologisch ausgerichtete Teil mit der Vorlesung „Human- und Tierpathogene Viren“ statt, die von PD Dr. Susanne Bailer gehalten wird. Im SS hält Herr PD Dr. Steffen Rupp die Vorlesung „Pathogenität und Diagnostik von Pilzen“.

Ziel der Vorlesung „Human- und Tierpathogene Viren“ ist es, die wesentlichen humanpathogenen Virusfamilien und ihre Infektionspotentiale zu behandeln. Dabei werden Invasionsstrategien der Erreger, ihre Replikationsmechanismen, epidemiologische Aspekte, aber auch molekulare Mechanismen der Krankheitsentstehung und immunologische Abwehrstrategien besprochen. Existierende und neue Strategien zur Prophylaxe und Bekämpfung von Viruserkrankungen werden ebenso wie diagnostische Verfahren und aktuelle Methoden zur Virus-Analyse dargestellt. Insgesamt soll dadurch ein umfassendes Grundlagenwissen auf dem Gebiet der Virologie insbesondere human- und tierpathogener Viren vermittelt werden.

Ich freue mich über Ihr Interesse und rege Teilnahme.

PD Dr. Susanne Bailer
Kontakt

Links:  Zum Vorlesungsverzeichnis WS 2014/2015